ROCK CHINA ROLL

Eine deutsche Band auf Tour im Reich der Mitte

Facebook Header

KAMERA / REGIE Max Meis

PRODUKTION Downsideup FILM

LAND / JAHR Deutschland 2018

SPRACHEN Deutsch / Englisch / Chinesisch

LAUFZEIT 60 Minuten

FORMAT HD / 16:9

„Der Film ist mehr als ein Konzertfilm, er ist Roadmovie und Kulturschock zugleich, waren wir doch in 8 chinesischen Millionenstädten in nur 10 Tagen für – Achtung: 9 Konzerte!“ (Max Meis, Regisseur)

INHALT

Tim, Norbert, Thorsten und Michi bilden seit über 10 Jahren die Hardrock-Band THE IGNITION. In dem beschaulichen Dorf Tönnishäuschen (rund 300 Einwohner), feilen Sie an eigenen Songs und bringen CDs raus. Regelmäßig spielen sie auch Konzerte, ihre Musik bleibt aber bisher arbeitsreiches Hobby. Anders sieht das aus, wenn sie einmal im Jahr nach China fahren. In einem bayerischen Wirtshaus in Shanghai sind sie 2011 zum ersten Mal aufgetreten – der Rest ist Geschichte. Mit kontinuierlicher Netzwerkerei, sind unzählige Kontakte in China entstanden; und weil westliche Rockmusik dort gerade richtig abgefeiert wird – und auch von den Behörden geduldet – ist THE IGNITION aus dem kleinen Tönnishäuschen eine große Nummer in Fernost.

 

TRAILER

 

Directors Note: „Ich habe THE IGNITION zehn Tage quer durch China begleitet und alles mit professioneller Kameraausrüstung gefilmt. Das besondere daran: Die vier Musiker sind in Deutschland eher unbekannt und haben ganz normale Jobs, in China aber sind sie in den letzten sechs Jahren zu richtigen Rockstars geworden. Dort kennen sie einflussreiche Musikpromoter und schaffen es auf die großen Musikfestivals. In China rockt THE IGNITION vor zehntausenden Leuten. Der Film ist mehr als ein Konzertfilm, er ist Roadmovie und Kulturschock zugleich, waren wir doch in 8 chinesischen Millionenstädten in nur 10 Tagen!“ (Max Meis)

 

FINANZIERT DURCH CROWDFUNDING

HIER GEHTS ZUM ERFOLGREICHEN CROWDFUNDING für den Filmschnitt von ROCK CHINA ROLL!

 

WDR 5 „Neugier genügt“, Radiofeature über die Tournee